Betriebswirtin

Vom Meister zum Manager – die Aufgaben in mittelständischen Unternehmen gewinnen an Anspruch.Immer mehr Betriebe brauchen Führungskräfte und Entscheider, die Mitarbeiter erfolgreich führen, kreativ auf wechselnde Marktanforderungen eingehen und Betriebsabläufe in ihrem Gesamtzusammenhang beurteilen. Der Studiengang Betriebswirt (HWK) bereitet Sie auf diese Aufgaben vor. Hier erarbeiten Sie sich die notwendigen Werkzeuge und Kompetenzen für Ihre Führungskarriere.

Kursart

Teilzeit-,Vollzeit-, Abend- und Wochenendkurs

Ihr Nutzen

Sie erlangen umfassendes Wissen in der Kostenrechnung, im Marketing, der Personalführung und im Steuerrecht. Sie lernen, wie man Bilanzen analysiert,Verhandlungen führt oder den Kundenkreis erweitert. Darüber hinaus trainieren Sie die Zusammenarbeit mit Teilnehmern aus anderen Gewerken, entwickeln Lösungen im Team oder erproben im Planspiel Ihr Know-how. Mit bestandener Prüfung sind Sie berechtigt, die anerkannte Berufsbezeichnung „Betriebswirt (HWK)“ zu führen und an der Hochschule zu studieren.

Kursinhalt

  • Volkswirtschaft
  • Betriebswirtschaft
  • Recht/Steuern
  • Personalmanagement

Zielgruppe

  • Betriebsinhaber
  • Führungskräfte des Handwerks und Meister, die eine Position im Management eines mittelständischen Unternehmens anstreben
Zugangs-/Zulassungsvoraussetzungen
  • Kaufmännisches Grundwissen entsprechend den Kenntnissen aus Teil III der Meisterprüfung

Förderung
  • durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter und durch das Meister-BAföG 
UnternehmerFrauen im Handwerk Bayern e.V.